Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Über uns - Wer ist Fiona?

Ja, hier kommt ein Text der anfängt mit: "Als Kind habe ich..." Ich bin der klassische Fall von Hundenarr. 

 

Als Kind bin ich regelmäßig weg gelaufen oder verloren gegangen. 

Wo ich zu finden war, war auch immer allen klar: 

 

Auf dem Bauernhof, im Stall, im Hundepark, bei Nachbarn (die einen Hund haben) oder bei den Straßenhunden um die Ecke im Urlaub. In der Grundschule schrieb ich in die Freundesbücher unter dem Stichwort "Mein Traumberuf": Tierärztin, "Hobbys": Mit Tieren spielen, mit Tieren draußen sein. In mein persönliches Tagebuch schrieb ich einmal "Ich lebe für die Tiere, die Tiere leben für mich." 
 

Mit 18 Jahren meldete ich ein Gewerbe an und machte mich selbstständig. Seit 2011 arbeite ich nun hauptberuflich mit Tieren und ein Ende ist nicht absehbar. 

 

Über 10 Jahre arbeitete ich ehrenamtlich für diverse gemeinnützige Vereine und Stiftungen, die sich sowohl für Menschen als auch für Tiere einsetzen. 


Wie erkennt man einen Veganer? Er sagt es Dir. 

Ich liebe Tiere so sehr, dass ich sie auch nicht esse. Weder sie noch irgendwelche anderen tierischen Produkte. Das Geniale ist, ich finde viele Menschen auch richtig gut und denke, dass in jedem Menschen da draußen - ganz tief im Inneren - immer etwas Gutes steckt. Und hier kommt mein persönliches Dilemma, für was entscheidet man sich? Human- oder Tiermedizin? Also fing ich an 2019 Humanmedizin zu studieren und halte heute 2022 die Zulassung für Tiermedizin in der Hand. 

 

Leider erlitt ich einen schweren Arbeitsunfall aufgrund der Impfpflicht im Rahmen meiner Tätigkeit als Medizinstudentin und erhole mich ganz langsam davon, mehr als 2 Jahre kämpfte ich ums Überleben. Vielleicht war es auch ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass ich lieber bei meinen Tieren und Hunden bleiben soll. Dieses Ereignis hat mir nur gezeigt, dass das Leben endlich ist und das Wichtige im Leben leben ist. Knutscht Euren Hund ganz feste und genießt jeden Moment. Das Leben ist viel zu kurz für Ärger, füllt es mit Liebe, Glück und Freude. 

 

Wohin der Weg letztendlich führt bleibt spannend, das Leben ist immer bereit für Überraschungen. Eines ist jedoch ganz klar: Ein Leben ohne Tiere, insbesondere Hunde ist für mich unvorstellbar. 

Hund beim Fotoshooting
Fotoshooting Hund
Fiona Ortenburger mit Hund beim Fotoshooting
Fiona Ortenburger mit Hund beim Fotoshooting
Tierischer Lebenslauf

Meine besuchten Seminare gibt es unter dem Reiter "Referenzen". Selbstverständlich besitze ich alle erforderlichen Erlaubnisse für die Ausbildung von Hunden, Tiertransporte und diverse Befähigungsnachweise für die Sprengstoffspürhundeausbildung etc. 

 

Mein Lebenslauf in Kurzfassung: Studium, Ausbildung, Lehrgänge

Hundetrainerin (ATN AG) - 2 Jahre 

Tierpflegerin (IHK)

Hundepsychologin (ATN AG) -1 Jahr

Hunde- Verhaltenstherapie Verhaltensberatung (ATN AG) - 1 Jahr 

Hundewissenschaften (ATN AG) - 1 Jahr 

Hundezüchterin (FCI/VDH)